Neuigkeiten aus der Praxis

An dieser Stelle halten wir sie regelmäßig mit Neuigkeiten aus unserer Praxis auf dem Laufenden.

Impfung gegen Herpes zoster (Gürtelrose)


14. Mai 2019, Allgemein

Seit dem 01. Mai 2019 ist die Impfung gegen Herpes zoster (Gürtelrose) eine Standardimpfung und damit Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Impfung ist für alle Personen ab 60 Jahren als Standardimpfung empfohlen. Personen ab 50 Jahren mit schweren Grundleiden oder einer Immunsuppression sollen ebenfalls als sog. Indikationsimpfung geimpft werden. Der verfügbare Impfstoff Shingrix ist ein sogenannter Totimpfstoff. Zum vollständigen Schutz sind zwei Impfungen notwendig: am Tag der Wahl sowie 2-6 Monate nach der 1. Impfung. Die Kosten werden vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Wenn für Sie eine Impfung in Frage kommt oder Sie Fragen zu diesem Thema haben, sprechen Sie Ihren behandelnden Arzt gerne darauf an.

Weitere Informationen:

zurück zur Übersicht
.